Artikelformat

Die besten Stürmer derzeit!

Es gibt im weltweiten Fußball zahlreiche Stürmer, die ohne Zweifel Weltklasse verkörpern. Wenn nun die Fragestellung lautet wer besser ist: Falcao aus Kolumbien, der in der Bundesliga nun beim FC Bayern München spielende Pole Robert Lewandowski oder doch der Schwede Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint Germain, sind natürlich noch längst nicht alle großen Namen gefallen und genannt.

Aber wir konzentrieren uns erst einmal auf sie. Keiner der drei war bei der Weltmeisterschaft aktiv. Bei Falcao war Pech im Spiel, er war der Star der Kolumbianer, konnte aufgrund einer Knieverletzung allerdings nicht mitfahren. Sein Ruf ist gigantisch, er hat den absoluten Torriecher und dass er kurz vor dem Ende der Transferperiode für eine sehr hohe Millionensumme (15 Millionen für eine Ausleihe!) nach England zu Manchester United wechselte, ist sicherlich ein gutes Zeichen. Dass Zlatan Ibrahimovic Weltklasse verkörpert, ist keine Frage, er hat gigantische Tore geschossen, ist sicherlich einer der besten schwedischen Spieler aller Zeiten. Er ist aber auch einer teuersten Spieler aller Zeiten und vor allem aus Vermarktungssicht sein Geld wert. Vor allem für Paris Saint Germain. Bestens einschätzen kann man in Deutschland Robert Lewandowski, der zur Saison 2014/2015 ohne Ablösesumme von Borussia Dortmund zu Bayern München wechselte.

Er ist immer für Tore gut, weltweit gesehen aber am wenigsten Star von den dreien. Vergleichen kann man sie alle nur indirekt, aufgrund der Vermarktung dürfte der Schwede Zlatan Ibrahimovic derzeit die Nummer eins sein, über die Klasse ist dies allerdings nicht in das definitive Urteil. Die Meinungen gehen letztlich wenig überraschend auseinander.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.